Eine alte U600 soll als Stationsgerät umgerüstet werden.Anstelle der bequarzung soll eine PLL das frequenbestimmende Element sein. Der RX soll empfindlicher werden. Der lästige "Zerhacker" mit seiner Geräusch-kulisse soll durch ein Netzteil ersetzt werden. Das Bedienteil wird mit seinem Kanalwahlschalter und Lautstärkesteller weiter benutzt und nur durch neue lackierung, Digitale Frequenzanzeige und beleuchtete Bedientasten aufgemotzt.

 

  Erstmal muss alles raus ...

Da ich passiv gekühlte Schaltnetzteile verwende,habe ich ich links und rechts vom Gehäuseschacht löcher zur Kühlung angebracht.

Ein kleiner CPU-Lüfter sorgt für "Durchzug" .Dann die Stromversorgung rein. An einigen Stellen musste ich vorstehende Gewinderstutzen abfräsen sowie die leiterplatte rechteckig aussägen um die PLL unterzubringen.

Als Verbindungskabel zum Bedienteil habe ich ein altes Druckerkabel verwendet. Das Bedienteil wird total ausgeschlachtet. Verwendung finden nur die beiden originalen Drehschalter. Der Kanalschalter ist im Urzustand für 16 Kanäle gedacht. Hat aber 24 Schaltstufen die man durch entfernen der Arretierung erreicht. Somit stehen 24 Kanäle im 25 KHz-Raster zur verfügung. Damit überstreiche ich den Bereich von 145,200 MHz bis 145,775 MHz , also alle FM-Simplex und Relaiskanäle. 12,5 KHz-Raster habe ich nicht  vorgesehen , weil ich es als Sinnlos erachte , mit einem 25 KHz-Gerät 12,5 zu machen. Die RX-Vorstufe habe ich mit einem besseren Transistor verändert ,die Leiterplatte aber Original belassen. Dahinter kommt eine weitere HF-Stufe mit BFR91a .Die Selektion wird dabei durch die Bandfilter in der 1. Vorstufe übernommen ,die vollkommen ausreichend ist. Im 450 KHz-ZF-Verstärker , Begrenzer und Demodulator habe ich die DDR-Transistoren durch rauscharme moderne Transistoren mit besserer verstärkung ersetzt. Die Widerstände auf der Leiterplatte habe ich entsprechend den veränderten Kennwerten der Transistoren neu berechnet und umgelötet. Von der Rauschsperre nehme ich die Steuerspannung ab und steuere damit eine blaue LED ,die in die Rauschsperrentaste eingebaut ist. ( leuchtet wenn Rauschsperre offen ist ) 

Hier der Schaltplan vom Bedienteil :